Unsere Tiere

Tiere

Floras Blöken klingt ganz anders als das von Bibiane, das Meckern von Fortuna erinnert an ein Märchen und überhaupt ... 

Was wäre ein Bauernhof ohne Tiere? Da gibt es unseren sanften Hund Max, die Junghündin Ella, die noch viel zu lernen hat, die Hofkatze Luna Maroni, die über dem Hühnerstall und im Heulager wohnt und unsere gemischte Herde - die Lamas, Esel, Schaf und Ziege- in Offenstallhaltung. Meist grasen die Tiere genüsslich auf den Weiden rings um den Hof und freuen sich auch über einen Besuch.
Die Hühnchen (Sulmtaler, Altsteirer, Grünleger, Maran, Bielefelder Kennhühner, Barnevelder, Wyandotten und Perlhühner - mit ganz eigenem Geschnatter!) machen das Bauernhofleben komplett - ein schönes Bild gelebter Biodiversität.

Unsere Tiere sind unsere Weggefährten, Teil unserer Familie, sie sind Balsam für Herz und Seele.

Tipp:
In diesem wunderbaren Buch erfährst du viel Wissenswertes zum Thema "Bauernhoftiere als Balsam für Herz und Seele":
Tiergestützte Intervention mit landwirtschaftlichen Nutztieren, Grundlagen, Methoden und Beispiele aus der Praxis, Hrsg.: Österreichisches Kuratorium für Landtechnik & Landentwicklung   

KONTAKT

Weiberhof
Frauenferien und Frauenbildungshof

Goldes 49, A-8452 Großklein, Südsteiermark
Tel.: +43 (0) 660 1 222 396 oder
+43 (0) 660 810 55 66

Impressum - Datenschutz

GEDANKEN

Bleib in der Liebe und im Vertrauen.