You are not connected. The newsletter may include some user information, so they may not be displayed correctly.

sondernewsletter 2

sondernewsletter 2
Weiberhof

geduld ist angesagt...

liebe freund_innen des weiberhofs

vielen dank f├╝r eure best├Ąrkenden r├╝ckmeldungen und eure unterst├╝tzungen!

hier nun unser sonder-newsletter nr 2.

geduld ist angesagt. wenn wir einen sinn in unserem tun, wirken, sein finden, ist alles leichter.
gemeinsam schaffen wir es.

zu den staatlichen unterst├╝tzungen:
wir hoffen, dass viele kleinbetriebe und einzelunternehmerInnen von den ma├čnahmen des "h├Ąrtefonds" unterst├╝tzt werden k├Ânnen.
wenn du zu diesen unternehmerinnen geh├Ârst, dann w├╝nschen wir dir von herzen das beste.
bei uns sieht es derzeit allerdings so aus (wir wissen, dass die voraussetzungen f├╝r eine zweite charge von der regierung noch ├╝berarbeitet werden): wir arbeiten seit jahren intensiv am projekt "weiberhof", haben eine mitarbeiterin (die wir derzeit leider k├╝ndigen mussten, selbstverst├Ąndlich mit wiedereinstellungszusage, sobald das wieder m├Âglich ist), fallen aber leider nicht unter die richtlinien f├╝r diesen "h├Ąrtefonds". der grund ist einfach: wir machen zu wenig gewinn.

unsere erstreaktion war: erstaunen, sprachlosigkeit.
unsere zweitreaktion: dankbarkeit f├╝r euch, die ihr den weiberhof mit euren unterst├╝tzungen am laufen haltet. daher auf diesem weg nochmals unseren innigen dank! ihr seid der "h├Ąrtefonds" des weiberhofs. viele andere haben diese gro├čartige unterst├╝tzung nicht und sie haben es viel schwerer.
unsere drittreaktion: m├Âge f├╝r alle gesorgt sein.

wir bekommen so viel an moralischer unterst├╝tzung. frauen schreiben uns. unser lieber freund martin hat einen aufruf auf facebook gestellt, mit der bitte, s├Ąfte & co bei uns am weiberhof zu kaufen.
unsere nachbarInnen unterst├╝tzen uns wie andere auch mit dem kauf unserer s├Ąfte ...
wir erfahren neben dem schweren auch so viel positives.
wir hoffen, ihr macht jetzt auch erfahrungen, ├╝ber die ihr dankbar und froh sein k├Ânnt.
wir glauben an die zukunft. es ist zeit, innenschau zu halten, innere st├Ąrken zu erkennen.

und wir sind viele, schau mal dieses video an: https://www.youtube.com/watch?v=bkAIXZyRs-Q
"die schwierigste zeit in unserem leben ist die beste zeit, innere st├Ąrke zu entwickeln." (dalai lama)

das wollen wir euch anbieten:

fast t├Ąglich findest du tipps zu den themen kreativit├Ąt und bewegung auf www.weiberhof.at, vielleicht magst du sie n├╝tzen.
 

zus├Ątzlich - wenn du jemanden zum reden brauchst - kannst du nina anrufen unter 0660 1 222 396
falls du sie nicht erreichst, ist sie grad im stall oder am traktor unterwegs

wenn du lieber jemanden zum schreiben brauchst - kannst du ein mail schicken an erika.huetter@weiberhof.at
mails, infos, tipps von euch

(wir m├Âchten darauf hinweisen, dass wir keine verantwortung f├╝r die inhalte der externen unten angef├╝hrten links ├╝bernehmen, aber die frauen pers├Ânlich kennen, die diese empfehlen)

astrid veranstaltet wochentags t├Ąglich um 15.00h ein online "philosophie kaffeekr├Ąnzchen"
hier die zugangsdaten, online hier einloggen:
https://us04web.zoom.us/j/2921778645?pwd=RFlnWFNlL3JHTEpVMDJxY0wvNXkvUT09
meeting-ID: 292 177 8645
(passwort: Kaffee)
es kann sein, dass ihr beim 1. mal eine software installieren m├╝sst (habe auch geh├Ârt, dass das auch ohne geht, wei├č aber nicht wie). und dann die meeting ID eingeben. passwort hat er bei mir nicht gefragtÔÇŽ

margit, ninas yoga-lehrerin, schickt ihren yoga-link zum thema "yoga und resilienz": https://www.youtube.com/watch?v=MR165TqSevQ
und schreibt, dass es viele feine gratis yoga-youtube-beitr├Ąge gibt.
achtung: in deiner dosis die einladungen annehmen!!!

gabi und bettina bauen solarkochboxen https://www.energiezukunft.eu/umweltschutz/solarkochen-der-etwas-andere-genuss/
vielleicht k├Ânnen wir ja im n├Ąchsten jahr mit ihnen bei uns einen workshop anbieten...
und haben uns auch diesen link f├╝r sofortjobs geschickt https://sofort.jobs.at/

von hilde m├Âchten wir noch folgendes mitschicken.
wer morgens dreimal schmunzelt,
mittags nie die stirne runzelt,
abends singt, da├č es schallt,
der wird 100 jahre alt.
(vielen dank, liebe hilde! zur info f├╝r die anderen: hilde ist 80 jahre alt)

richtigstellung zur weltweiten meditation:

heute noch eine richtigstellung:
der aufruf zur weltweiten meditation zur ausl├Âschung des coronavirus ist nicht von christina von dreien, sie hat das auf ihrer website klar gestellt, allerdings ermutigt sie auch, an dieser weltweiten friedensmeditation teilzunehmen.
was sie genau sagt k├Ânnt ihr gern hier nachlesen.
https://christinavondreien.ch/web/content/34996
wir finden eine gemeinsame meditaion f├╝r den frieden in jedem fall sinnvoll und gut und werden daher dabei sein.
 

wir vertrauen

wir ├╝ben uns im vertrauen, wenn es uns abhanden kommt.
wir erinnern uns gegenseitig daran, dass wir alle in der gro├čen sch├Âpfung gesch├╝tzt und geborgen sind.
wir vertrauen.

in diesem sinne -
alles liebe und herzliche gr├╝├če vom weiberhof -
erika und nina
und unsere tiere

Datenschutz:

Im Sinne der DSGVO informieren wir dar├╝ber, dass wir zu Zwecken der Zusendung von Informationen zu Veranstaltungen und Neuigkeiten vom Weiberhof Deinen Namen (sofern er uns von Dir bekannt gegeben wurde) und Deine E-Mail-Adresse gespeichert haben. Die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter gespeicherten Daten nutzen wir ausschlie├člich f├╝r unseren Newsletter und werden nicht an Dritte weitergegeben.
Solltest Du Dich vom Newsletter abmelden, dann l├Âschen wir alle Daten, die mit der Anmeldung zum Newsletter gespeichert wurden.

Herausgegeben und f├╝r den Inhalt verantwortlich:
Weiberhof OG
Frauenferien- und Frauenbildungshof

Erika H├╝tter und Nina Riess
Goldes 49A - 8452 Gro├čklein
mobil: +43 660 810 55 66
Mail: office@weiberhof.at
Webseite: www.weiberhof.at


 
www.weiberhof.at | Impressum | Datenschutz

Sie k├Ânnen sich hier jederzeit vom Newsletter abmelden